Logo

Psychostasia

𓍝 𓁢
Bildliche Darstellungen der Vermessung des Herzens

Bildquelle: Wikipedia.


weighing_1
Totenbuch des Hūnefer

Ägypten, 19. Dynastie, 1275 ACN

Von links: Der Gott Anūp geleitet Hūnefer in die »Halle der Vollständigen Wahrheit«. Das Herz des Hūnefer befindet sich in dem kleinen Gefäß auf der linken Seite der Waage. Der Gott Thōūt überwacht und notiert das Geschehen. Auf der rechten Waagschale befindet sich eine Feder, die mit dem Herz gegengewogen wird. Die Feder wiegt schwerer. Hūnefer übersteht den Test. Nun wird er von Hōr zu Ūsire (ganz rechts) geleitet.



weighing_2
Totenbuch des Ani

Ägypten, ungefähr 1250 ACN

Ani und seine Frau Tūtū betreten von links die »Halle der Vollständigen Wahrheit«. Anūp wiegt das Herz des Ani. Der Gott Thōūt notiert den Vorgang. Die Göttinnen Ermūte und Meškenet, der Gott Šai und der Bai des Ani beobachten das Geschehen. Das Monster Amit wartet darauf, das Herz der Person zu verschlingen, das schwerer wiegt als die Feder. Die Namen der Gottheiten über der Szene lauten (von links): Hū & Sia, Hathōr, Hōr, Ēse & Nebthō, Nūt, Gēb, Tefnūt, Šū, Atūm, Re-Hōrakhte.



weighing_3
Totengerichtsszene im Hathōr-Tempel

Relief im Innenraum des Hathōr-Tempels von Deir el-Medina in Theben-West bei Luxor, Ägypten

Zwei Wahrheitsgöttinnen (Maat) führen den Verstorbenen von links in die »Halle der Vollständigen Wahrheit«. Dort wird sein Herz von den Göttern Hōr und Anūp gegen die Wahrheit in Form einer Feder aufgewogen. Thōūt notiert das Ergebnis und übergibt es dem Ūsire. Zwischen Thōūt und Ūsire hockt Amit.



Michael
Das Jüngste Gericht

Hans Memling, ungefähr AD 1470

Iēsūs Khristos als Weltenrichter & Mikhaēl Arkhangelos als Seelenwäger.



Judgment
Das Jüngste Gericht

Rogier van der Weyden, um AD 1450

Iēsūs Khristos als Weltenrichter & Mikhaēl Arkhangelos als Seelenwäger.

Schrift


𓏛

Zeit


𓇼